So viel habe ich gestrickt

Sonntag, 27. Juli 2008

Sommer

 



Der Sommerfaden

Da fliegt, als wir im Felde gehen,
Ein Sommerfaden über Land,
Ein leicht und licht Gespinst der Feen,
Und knüpft von mir zu ihr ein Band.
Ich nehm' ihn für ein günstig Zeichen,
Ein Zeichen, wie die Lieb' es braucht.
O Hoffnungen der Hoffnungsreichen,
Aus Duft gewebt, von Luft zerhaucht! (Uhland, Ludwig )


endlich ist es wärmer, die sonne scheint und ich fühle mich gleich noch viel lebendiger.
ich hoffe es geht euch ählich und wünsch euch einen schönen sonnigen sonntag.
das bild ist von elisabeth zander : morgen bei der roseninsel
Posted by Picasa
Kommentar veröffentlichen