So viel habe ich gestrickt

Freitag, 31. Oktober 2008

genau der richtige tag...

 



... um diese karte zu zeigen ist heute.
sie war für eine stickfreundin bei den handarbeitsfeen bestimmt und ist auch schon gut angekommen. da bin ich sehr froh drüber.

Ich wünsche euch allen HAPPY HALLOWEEN !!



Posted by Picasa

Montag, 27. Oktober 2008

gestern....

 


war so ein schöner gemütlicher tag vor dem kamin und mit tee und was süßem... und dann...
habe ich den 3. teil der trilogie ausgelesen.
der titel ist vergebung, aber bis es zu einer art versöhnung der heldin mit dem helden und dem rest der welt kommt... ist es spannend, wechselvoll und leider an manchen stellen für meinen geschmack etwas sehr journalistisch.
aber natürlich ist das buch sehr lesenswert, vor allem, wenn man die beiden teile davor gelesen hat.
Posted by Picasa

12 days

 


und schon geht es weiter mit dem 6.tag...
Posted by Picasa

Sonntag, 26. Oktober 2008

Internationaler RR

 


dieses kastanienblatt ist mein beitrag auf einem tuch beim internationalen rr- ich hoffe der besitzerin gefällt es. ihr thema ist der herbst.
Posted by Picasa

Donnerstag, 23. Oktober 2008

es weihnachtet...

 



so ganz langsam, aber unaufhaltsam... oben seht ihr ja auch schon den "zählerstand"

darum:

habe ich mein tuch mit dem Prairie-Schooler- Zyklus " the 12 days of christmas" hervorgeholt und werde es nun in der diesjährigen vorweihnachtszeit fertig stellen.

heute kann ich euch den 5. Tag zeigen
Posted by Picasa

Sonntag, 19. Oktober 2008

etwas fertiges

 

weil es so viel spaß macht zu sehen, wenn etwas fertig ist, habe ich mal so ein kleines zwischendurch gestichelt.
dieses geschirrhandtuch passt nach meiner meinung sehr gut zu den blatt-topflappen und erfreut mich in der küche.
Posted by Picasa

Samstag, 18. Oktober 2008

ein schöner Herbsttag

 


heute war es am nachmittag richtig schön sonnig und warm. das habe ich für einen spaziergang genutzt.
als ich wieder nach hause kam habe ich mir einen tee gekocht und mir überlegt, womit ich den abend verbringen könnte.
ich habe meine nähmaschine und das bügelbrett aufgestellt und einige kleinigkeiten erledigt. so was wie tücher für stickerein umsäumt, eine hose geändert und dann...
habe ich mir das fertig gestickte tuch mit dem französischen marquoir gewaschen und gebügelt, stoff zugeschnitten und eine tischdecke für meine küche daraus genäht.
als kleine herausforderung sah ich es, aus dem rechteckigen gestickten teil eine quadratische decke zu bekommen.
ich bin ganz stolz auf mich, dass es gut geklappt hat und alle seiten die gleiche länge haben. sogar mit den ecken bin ich zufrieden.
somit habe ich einen wirklich schönen herbsttag gehabt.

ich wünsche euch einen erholsamen abend.
Posted by Picasa

Herbsttuch

 

mein herbsttuch hat wieder einige kleine kreuze dazu bekommen, es entwickelt sich gaaaanz langsam, aber unaufhaltsam weiter..*gg*
Posted by Picasa

Donnerstag, 16. Oktober 2008

Monatsblume

 

die blume für den monat november habe ich fertig gestickt, zwar ist es noch einige tage hin, aber sie gefällt mir so gut, dass ich sie auch schon gern zeigen wollte.
Inzwischen weiß ich auch, was ich damit machen werde, wenn es fertig gestickt ist.
Posted by Picasa

Samstag, 11. Oktober 2008

Topflappen

 

ich muss ja ab und an auch mal etwas anderes machen, als sticken.
und ich fand diese topflappen in blätterform für den herbst sehr schön und passend.
sie waren auch schnell gehäkelt und versöhnen mich ein bisschen mit dem wetter.
wobei es seit gestern gar nicht mal so schlecht ist, ob das schon an den blätter-topflappen liegen kann?..*gg*
Posted by Picasa

Stieg Larsson: Verdammnis

 


vor einigen tagen empfahl ich ja den ersten teil dieser trilogie um den journalisten mikael blomquist und die ermittlerin lisbeth salander.
dies ist der 2. teil und nicht minder spannend.
die beiden ermitteln wieder, allerdings nicht so ganz gemeinsam. man erfährt viel über den hintergrund der eigenwilligen lisbeth.
es gibt einige sehr interessante charaktere kennen zu lernen, nicht zuletzt einen "blonden riesen", bei dem ich ganz persönlich immer dolph lundgreen vor meinem inneren auge sah.
unverbesserlich natürlich der superdedektiv "kalle blomquist"...

nebenbei, der autor stieg larsson war selbst journalist und herausgeber des magazins "expo", ist allerdings bereits 2004 verstorben. seine trilogie konnte er aber vorher beenden.
Posted by Picasa

Mittwoch, 8. Oktober 2008

Hausschuhe

 


das wollte ich nun schon eine ganze weile ausprobieren:

hausschuhe erst stricken und dann filzen.
ich war ganz gespannt, wie das ergebnis werden würde und ich gebe ehrlich zu, ich hätte mich unheimlich geärgert, wenn das mit der größe und der stabilität nicht gut ausgefallen wäre.
aber ich war wirklich angenehm überrascht.
ich habe die wolle mit stricknadeln nr. 8 verstrickt, daraus wurden riesenteile, die mich an u-boote erinnerten. dann ging es bei 40° in die waschmaschie et voilà... nun sind sie größe 38/39 und passen anna wie angegossen. sie gefallen ihr auch total gut und sie freut sich darüber.
das ganze hat spaß gemacht und dauert nicht ewig, das mache ich wieder!
Posted by Picasa

Sonntag, 5. Oktober 2008

ein RR

 


für eine liebe stickfreundin durfte ich den RR beginnen, ihr wunsch sind vogelhäuschen. ich musste zwar eine weile suchen, habe dann aber eine schöne vorlage von jeremiah junktion gefunden, wo ich diesen ausschnitt gestickt habe. ich hoffe, das ist in ihrem sinne und sie bekommt viele schöne vogelhäuser darauf und hat dann freude an diesem tuch.
Posted by Picasa

Samstag, 4. Oktober 2008

blick aus dem fenster im herbst

 


Nikolaus Lenau

Herbst
Rings ein Verstummen, ein Entfärben:
Wie sanft den Wald die Lüfte streicheln,
Sein welkes Laub ihm abzuschmeicheln;
Ich liebe dieses milde Sterben.
Von hinnen geht die stille Reise,
Die Zeit der Liebe ist verklungen,
Die Vögel haben ausgesungen,
Und dürre Blätter sinken leise.

Die Vögel zogen nach dem Süden,
Aus dem Verfall des Laubes tauchen
Die Nester, die nicht Schutz mehr brauchen,
Die Blätter fallen stets, die müden.

In dieses Waldes leisem Rauschen
Ist mir als hör' ich Kunde wehen,
daß alles Sterben und Vergehen
Nur heimlich still vergnügtes Tauschen.
Posted by Picasa

Herbst

 


mein herbsttuch hat wieder eine kreuze dazu bekommen. die buchstaben sind es diesmal. langsam gewinne ich auch wieder etwas freude an diesem tuch. es liegt ja schon ewig und einiges muss ich wieder aufmachen, weil ich damals nicht die orginalfarben benutzt habe und nun nicht mehr weiß, welche... aber es sind ja immer kleine motive, die begonnen sind, darum ist das nicht so schlimm.
Posted by Picasa

Mittwoch, 1. Oktober 2008

1. Oktober

 


ich hatte mir ja vorgenommen immer am 1. des monats meine fortschritte beim celtic noel zu zeigen. im vormonat hatte es zwar nicht ganz so geklappt, aber heute zeige ich, wie weit ich bin.
die perlen und goldfäden sind mit der zeit etwas anstrengend, aber das ergebnis lohnt die mühe.
Posted by Picasa