So viel habe ich gestrickt

Sonntag, 31. Oktober 2010

Kürbisse

 



gehören ja irgendwie zu halloween. und das ist heute. also zeige ich den kürbis, den ich für einen rr gestickt habe.

und ein kleines gedicht, zum thema :

Das Kürbis Gedicht



Abwärts gebogen an schmächtigem Stiele hangen die Früchte,
Tragen am schlanken, länglichen Halse gewaltige Körper.
Riesenhaft dehnt sich die Fülle sodann zum gewichtigen Leibe,
Alles ist Bauch und alles ist Wanst. Und im Kerker der Höhlung
Nähren, geordnet in Reih und Glied, sich zahlreiche Kerne.
Fruchtbar verheißen sie dir entsprechend üppige Ernte.



Walahfrid Strabo


allen viel süßes und nur wenig saures.. und einen schönen abend
Posted by Picasa

Freitag, 22. Oktober 2010

+
















Die Waise

Der Frühling kehret wieder
Und Alles freuet sich.
Ich blicke traurig nieder,
Er kam ja nicht für mich.

Was soll mir armen Kinde
Des Frühlings Pracht und Glanz?
Denn wenn ich Blumen winde,
Ist es zum Todtenkranz.

Ach! keine Hand geleitet
Mich heim ins Vaterhaus,
Und keine Mutter breitet
Die Arme nach mir aus.

Ich sah sie beide scheiden,
Mit ihnen schied mein Glück.
Bei mir blieb nur das Leiden
In dieser Welt zurück.

O Himmel, gib mir wieder,
Was deine Liebe gab —
Blick‘ ich zur Erde nieder,
So seh‘ ich nur ihr Grab



August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)