So viel habe ich gestrickt

Sonntag, 14. Mai 2017

Warum nur stricke ich 4 Paar Socken gleichzeitig?

Immer wieder ertappe ich mich dabei, dass ich viel mehr machen möchte, als die Zeit es hergibt.
Als würde es besser gehen, wenn ich alles anfange, was mir in den Sinn kommt.
Diesmal sind es wieder Socken, so viele Versuchungen, denen ich nicht widerstehen konnte, dabei habe ich das Gefühl, ich müsste eine größere Box für mein UFO-Land anschaffen. Aber nein, dazu soll es auf keinen Fall kommen.

Nahima, Oster-kal... Die Wolle strickt sich doof, zusammen mit dem Muster, das ich eigentlich sehr schön finde, wird das Gestrick irgendwie unelastisch und fühlt sich komisch an. Ich überlege noch, ob ich das Muster am Fuß weiterführe oder dort glatt rechts Stricke, damit die Socken fertig werden und auch tragbar sind. Die bleiben wohl erstmal liegen.


Sternenacht von Vincent, kommt gut in der Straßenbahn voran.



und ein altes Knäuel Opal Regenwald: Lilly das Schleckermal mit einem schönen Zopfmuster, wollte ich ursprünglich schon im letzten Urlaub beginnen, aber in Edinburgh gab es so viel besseres zu tun. Jetzt als oster- kal in der ravelry Opal- Gruppe begonnen. Noch Zeit bis Pfingsten zum pünktlichen fertigstellen.


Sorbet für die Füße, Satta kal April - nicht genug Zeit gehabt, aber jetzt fast fertig. 





So, nun wird aber ein Paar nach dem anderen fertig gestrickt. Nur der Vincent darf weiter parallel laufen, da es Stinos werden und somit auch für Unterwegs in der Straßenbahn weitergestickt werden.
Und eigentlich habe ich schon wieder neue Sockenprojekte in Sinn, aber nein, noch nicht.😂
Kommentar veröffentlichen