So viel habe ich gestrickt

Donnerstag, 6. Juli 2017

Bestandsaufnahme 2. Teil




Nachdem ich bei der Sockenwolle schon ziemlich gestaunt habe kam die Frage auf, wie es mit den Sticksachen  aussieht. Diese waren bislang noch in Schränken und Schubladen im Wohnzimmer verstaut, da ich nur noch sehr selten sticke.
Oben sieht man Handarbeitsstoffe, die bestickt werden könnten, auf dem unteren meinen Garnbestand. Wenn man genau hinsieht kann man auch noch mal den Stoff sehen, ordentlich aufgestapelt.



So, und hier lauert das böse Gewissen, lauter begonnene Stickprojekte. wenn ich sie mir raushole und ansehe, finde ich es wirklich schade und bekomme Lust zu sticken, aber ich habe ja auch so viele aktuelle Projekte, die würden dann auch nur wieder in der UFO-Kiste liegen, bei vielen guten Freunden 😫


Hier ist noch meine Projektmappe mit den Four Seasons, an denen ich alle paar Monate einige Stiche mache.



Irgendwann bin ich Rentner und dann kommen all die angefangenen Sachen zu Ehren und werden fertig. 
Eine Gutes hatte diese Bestandsaufnahme schon mal, meine Sticksachen sind mit in mein Handarbeitszimmer eingezogen. 






Kommentar veröffentlichen